Johann Nepomuk Maier ist wohnhaft und aufgewachsen in Niederbayern. Er ist Filmemacher, Visionär und bodenständiger Querdenker. In zahlreichen erfolgreichen Filmen und Büchern – darunter „Jenseits des Greifbaren: Engel, Geister & Dämonen“ und „Illusion Tod“ – lässt er seine intensiven Recherchen in grenzwissenschaftlichen Bereichen lebendig werden und macht sie einem breiten Publikum zugänglich. Im ständigen Austausch mit Wissenschaftlern und sensitiv begabten Menschen öffnet er kontinuierlich die Grenzen zum bisher Unbekannten.

„Nach meiner Schriftsetzerlehre und einem Betriebswirtschaftsstudium, und einigen Jahren als Geschäftsführer verschiedener Marketingagenturen, machte ich mich vor über 20 Jahren selbständig und führte eine Agentur mit dem Schwerpunkt der Beratung für die strategische Kommunikation.

Seit einigen Jahren widme ich mich ausschließlich den Forschungen in grenzwissenschaftlichen Bereichen und führe intensive Recherchen zu Phänomenen der erweiterten physischen Realität durch. Seit meiner frühesten Jugend befasse ich mich mit den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft aus vielen Fachbereichen wie: Evolutionstheorie, Genomik und die Einsichten in biologische Abläufe.

Meine persönlichen mystischen und paranormale Erlebnisse waren die Initialzündung für meine Vision: Den interessierten Menschen einen tieferen, bisher verborgenen und unbekannten Einblick hinter die Kulissen der erweiterten Realität zu geben. Im ständigen Austausch mit befreundeten Wissenschaftlern, Experten und sensitiv begabten Menschen, wird die Grenze des bisher ‚Unglaublichen‘ immer weiter geöffnet und transparenter gemacht. Die gefundenen Fälle dieser besonderen Art, stellen unser materialistisch geprägtes Weltbild völlig auf den Kopf. Das ist auch der Grund, weshalb sich viele Mainstream-Wissenschaftler noch so extrem gegen diese Fakten wehren.

All diese offiziell dokumentierten psychologischen-, pathologischen- und physikalischen Anomalien deuten auf ein holistisches Weltbild hin, das von unzähligen Intelligenzen – ob mit oder ohne Körper – (wie wir ihn kennen) bevölkert wird. Es vergeht kaum ein Tag, bei dem mir nicht eine neue unglaubliche Story oder ein bei uns unbekanntes, phänomenales Geschehen mitgeteilt wird. Meine Recherchen sind bei weitem noch nicht zu Ende und in den nächsten Jahren werde ich noch viele dieser ‚unmöglichen Realitäten‘ in Wort und Bild dokumentieren.

Wir leben in einem unglaublich komplexen, kreativen Intelligenzsystem, bei dem Bewusstsein – was auch immer das genau ist – die Basis allen Seins bildet und wir künftig in einem umfangreicheren Dialog mit anderen Entitäten treten werden. Eine neue Epoche von sensationellen Entwicklungen, sowohl technisch als auch spirituell, hat so eben erst begonnen.“

Profession: Filmemacher und Visionär

Publikationen: „Jenseits des Greifbaren: Engel, Geister & Dämonen“ und „Illusion Tod“

Webseite: https://www.nepomuk-maier.de

Youtube-Kanal: JenseitsdesGreifbaren

Trailer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.