Dieter Broers – Als Wandler zwischen den Welten setzt er sich seit fast 40 Jahren für eine Brücke zwischen klassischer Wissenschaft und Spiritualität ein.

Von Haus aus Biophysiker, ist ein unabhängiger Wissenschaftler und originärer Denker, der die Vision des neuen Zeitalters wie wohl kein anderer vorangetrieben hat. Als erfolgreicher Autor und Referent bedient er ein internationales Publikum, das an der gegenwärtigen Umgestaltung unserer Alltagswelt im Sinne eines ganzheitlichen Bewusstseins arbeitet und an ihr teilhat. Als Leitfigur des wachsenden Interesses an noch weitgehend unerforschten Einflüssen kosmischer Prozesse auf das irdische Leben, insbesondere das menschliche Bewusstsein, hat er sich durch populärwissenschaftliche Grundlagenwerke verdient gemacht, die zu Bestsellern geworden sind und in mehrere Sprachen übersetzt wurden.

Dieter Broers studierte unter anderem in Hamburg und Kiel Philosophie und Physik. Im Laufe seiner wissenschaftlichen Arbeiten spezialisierte sich Broers auf die Grundlagenforschung der Bio-Physik, genauer auf das Gebiet der Frequenz- und Regulationstherapie.

Seit 1981 beschäftigt sich Broers mit schwachen (nichtthermischen) elektromagnetischen Feldern und ihren Wirkungen auf biologische Systeme. Seine Forschungen führten zu mehreren neuartigen Therapieverfahren („MEDAX“, „ESM 150“, „Mega-Med“, „Mega-Waves“ und „MF-150“). Die hierzu angemeldeten Erfindungen führten in mehreren Ländern (Europa, USA, Japan, Südafrika etc.) zu Patenterteilungen.

Als Biophysiker befasst sich Dieter Broers seit 1980 im Schwerpunkt mit Themen aus der Hirnforschung, die an der Schnittstelle von „Geist“ und „Materie“ liegen. Eine seiner Erfindungen aus dem Jahr 1981 führte 1988 zur Erteilung eines Europapatentes. Grundlage dieser Erfindung ist ein Verfahren auf Basis einer Trägerfrequenz von 150 MHz (Radiowelle). Diese Technologie führte zu einem medizinischen Gerät, welches für therapeutische Zwecke im Einsatz4 ist (als Medizingerät zugelassen gemäß ISO DIN.EN 13485 Medizinproduktenorm 5).Dieter Broers Forschungen wurden durch eine Studie über die Zusammenhänge zwischen den Geomagnetfeldern (Erdmagnetfelder) und den auffälligen Einlieferungsquoten in psychiatrischen Krankenhäusern inspiriert.

Durch die ersten Veröffentlichungen seiner Patente und wissenschaftlichen Studien zählt Dieter Broers als Spezialist im Bereich nichthermischer elektromagnetischer Felder und ihrer Wirkungen auf biologische Systeme (Lebewesen). Bereits mit der ersten veröffentlichten Studie, die Dieter Broers an der FU- und TU-Berlin durchführte7, wies er nach, dass sehr schwache, elektromagnetische Felder – die in ihrer Magnetfeldstärke weit unterhalb des Erdmagnetfeldes liegen – das Wachstum verschiedener Zellen beeinflussen können. Diese schwachen Felder8 wurden zuvor als biologisch unwirksam klassifiziert. Gerade diese Feldintensitäten sind aber für alle biochemischen Prozesse relevant.Als Beispiel für einen Wirkmechanismus verweist Dieter Broers auf die Zyklotronenresonanz.

Profession: Biophysiker und Bestsellerautor

Webseite: https://dieterbroers.com

Bücher: „Das Ego im Dienste des Herzens“ – „Der verratene Himmel“ u.v.a.
Bitte bestellen ausschließlich unter: info (ät) suedost-service.de

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCHr2CtrlQwipGCiOwolISNg

Interviewdauer: 90 min.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.